Kostenlose Mailadresse mit MS Outlook



 

Die Einrichtung unter Microsoft Outlook und Outlook Express sind sehr ähnlich, können aber ein wenig variieren. Als Beispiel wird hier  Outlook Express verwendet.

Du kannst Deine Mails zusätzlich über das Internet abrufen, auch wenn Du bereits Outlook verwendest. Beachte dazu bitte auch die Tipps zu ABBUC WebMail

Bitte ändere zuerst Dein Passwort für das Postfach bevor Du fortfährst. Das Passwort kannst Du selbst ändern. Rufe dazu bitte zuerst das ABBUC WebMail auf und folge dort der Anleitung.

Bitte starte Outlook und klicke auf Extras -> Konten
Wir wollen ein Mail-Konto hinzufügen, also klicke bitte auf den Knopf „Hinzufügen“ und dann auf „Mail“
In dem nun folgenden Dialog gib bitte Deinen vollen Namen an.
Wie Deine eMail Adresse lautet, kannst Du der Mail entnehmen die Dir zugesendet wurde. Diese ist als nächstes anzugeben.
Als nächstes muss das Protokoll IMAP ausgewählt und der Mail-Server angegeben werden.
Als Kontoname ist Deine Mail-Adresse ohne „@abbuc.de“ anzugeben und das Passwort einzutragen.
Nun nur noch die Eingaben speichern und die Dialogfelder schließen.

 


Nun bitte aus dem Menü EXTRAS ->  KONTEN anklicken, das Mailkonto auswählen und dann auf „Eigenschaften“ klicken.
In der Karteikarte „Server“ muss die Option „Server erfordert Authentifizierung“ eingeschaltet werden. Weitere Einstellungen sind nicht erforderlich, denn es soll das selbe Passwort beim senden verwendet werden, das auch beim abholen der Mails genutzt wird.
Das ABBUC Postfach meldet sich im Outlook als eigener Posteingang. Wie man im folgenden Bild sehen kann, werden gelöschte Mails durchgestrichen dargestellt. Das ist eine Standard Einstellung.
Durchgestrichene Mails kann man ausblenden, wenn man im Menü auf „Ansicht“ -> „Aktuelle Ansicht“ klickt und vor „Gelöschte Nachrichten ausblenden“ den Haken entfernt.
Möchte man seine Mails auch lesen können wenn keine Internetverbindung aktiv ist, muss man die Mails herunterladen. In Outlook Express geschieht das herunterladen immer automatisch, wenn man einmalig mit rechtem Mausklick auf den Posteingang unter „Synchronisation“ auf „Alle Nachrichten“ klickt.

 


Nun bitte aus dem Menü EXTRAS ->  e-Mail-KONTEN, „Vorhandenes eMail-Konto“ klicken und das ABBUC Mailkonto auswählen.  Danach „ändern“ und „Weitere Einstellungen“ auswählen.
In der Karteikarte „Postausgangsserver“ muss die Option „Authentifizierung“ eingeschaltet sein. Weitere Einstellungen sind nicht erforderlich, denn es soll das selbe Passwort beim senden verwendet werden, das auch beim abholen der Mails genutzt wird. Nun die Dialoge mit „OK“ schließen.
Will man in Microsoft Outlook durchgestrichene Mails ausblenden, dann muss im Menü „Ansicht“ -> „Aktuelle Ansicht“ vor den Punkt „Zum löschen markierte Nachrichten ausblenden“ einen Haken gesetzt werden.
Mit Microsoft Outlook kann man künftig seine Mails immer offline lesen, wenn man über das Menü „Extras“ -> „Übermittlingseinstellungen“ auf „Offline verfügbar“ klickt.

 


Das war es auch schon.