Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Moderator: Sleeπ

Antworten
Erhard
Beiträge: 322
Registriert: 04.11.2021 15:52
Has thanked: 17 times
Been thanked: 57 times
Kontaktdaten:

Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Erhard »

Hi,

bin zufällig drüber gestolpert.

Da an echte Trafos mittlerweile gar nicht so einfach dranzukommen ist und wer sich da selber was zusammenbauen möchte:

https://www.reichelt.de/universaltrafos ... 6a2d973717

An den 100 VA Klopper kann man sicher locker 4 Floppies anschließen und wenn die nicht alle gleichzeitig rödeln noch mehr. Oder ein komplexes Netzteil daraus bauen mit 9V AC Ausgang für 2 Floppies und einem analogen 5V DC Ausgang für den XL/XE.

Der Trafo mit 48 VA reicht sicher für 2 Floppies.

CU, Erhard

Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 941
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 116 times
Been thanked: 181 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von andymanone »

...und wer´s eine Nummer kleiner haben will ;):

Ich habe mir als Ersatz für die alten 9VAC-Trafos diese Printtrafo´s besorgt:

EI 66/23 109 Printtrafo, 36 VA, 9 V, 4 A für 17,10€
Printtrafo.jpg
Printtrafo.jpg (7.86 KiB) 221 mal betrachtet
Reichelt: EI 66/23 109 Printtrafo, 36 VA, 9 V, 4 A, RM 35 mm für 17,10€

Hat zwar keine 100 Watt, aber mit 36Watt hat man dennoch gut Reserven...

Gtx,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Erhard
Beiträge: 322
Registriert: 04.11.2021 15:52
Has thanked: 17 times
Been thanked: 57 times
Kontaktdaten:

Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Erhard »

Hi,

jetzt noch eine Platine wo der draufpaßt mit Sicherung primär und sekundär sowie Thermosicherung und ein passendes Gehäuse mit Steckanschlüssen für Netz und 9V AC Ausgang :-)

Dann hätten wir Ersatz für die blöden, mit Kunstharz vergossenen, zugenieteten und kaputtgegangenen NT.

CU, Erhard

Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 941
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 116 times
Been thanked: 181 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von andymanone »

Erhard hat geschrieben:
23.11.2022 12:52
Hi,

jetzt noch eine Platine wo der draufpaßt mit Sicherung primär und sekundär sowie Thermosicherung und ein passendes Gehäuse mit Steckanschlüssen für Netz und 9V AC Ausgang :-)

Dann hätten wir Ersatz für die blöden, mit Kunstharz vergossenen, zugenieteten und kaputtgegangenen NT.

CU, Erhard
Ja,
na von den Maßen und dem Raster her passt der PT direkt auf eine Standard 90mm x 70mm Lochrasterplatine.
61qTbVGmE9L._SL1000_1.jpg
Gibst z.B. im Amazonas:
10 Stück PCB Board Prototype Lochrasterplatte Kit, Universal-Leiterplatten,7 x 9cm Leiterplatte Universal PCB
...oder beim Dealer Deiner Wahl ;)...

Dann 2 Schraubklemmblöcke dazu, z.B. sowas hier dazu:
Schraubklemmblock.JPG
Primär/-Sekundärsicherung noch eingelötet und fertig ;).

Ich weiß, das ist jetzt nicht so super professionell und nicht perfekt,
war aber auch nur zum Testen (PoC) gedacht und geht :).

@Gehäuse:
Na da gibt´s eine große Auswahl am Markt...
Ich hatte noch ein Größeres von einem anderen Projekt übrig, aber da findet sich bestimmt was Besseres, was optimal passt.

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 621
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 168 times
Been thanked: 100 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Leute

Es findet sich doch bestimmt jemand, der dazu einen Platineentwurf machen kann.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Olix
Beiträge: 624
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 65 times
Been thanked: 149 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Olix »

Für alle die lieber mehr Geld ausgeben, aber dafür nicht basteln wollen:

https://www.shop2rock.de/gitarre-bass/r ... 100ma.html

Aber ich fände eine fertige Platine für den Print-Trafo auch cool!

Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 941
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 116 times
Been thanked: 181 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von andymanone »

Olix hat geschrieben:
23.11.2022 14:27
Für alle die lieber mehr Geld ausgeben, aber dafür nicht basteln wollen:

https://www.shop2rock.de/gitarre-bass/r ... 100ma.html

Aber ich fände eine fertige Platine für den Print-Trafo auch cool!
Ja, da hast Du Recht.
Die Rockpower sind ja die "Evergreens" ;) und immer ein gute Wahl wenn´s um unkomplizierten NT-Ersatz geht.
Aber die liefern eben nur 2,1A (die Originalen im Vergleich 3A) und der PT bringt 4A.

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Olix
Beiträge: 624
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 65 times
Been thanked: 149 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Olix »

... ich dachte ich poste den Link trotzdem.

Gibt ja auch Neulinge hier, die noch nicht so lange hier im Forum mitlesen, wie wir alte Hasen :mrgreen:

Und die 2 Ampere sind eigentlich auch kein Problem, erst recht wenn man die 7805 und 7812 gegen die Traco DC/DC Wandler getauscht hat.

Olix
Beiträge: 624
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 65 times
Been thanked: 149 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Olix »

... und wem jetzt TRACO nichts sagt, dem empfehle ich die Lektüre unseres ABBUC Magazines Ausgabe 112. Dort gibt es einen tollen Artikel unseres lieben Floppy Docs Erhard mit dem Titel "Atari 1050 goes green" ... oder in Englisch hier: https://mathyvannisselroy.nl/Atari%2010 ... 0green.htm

Online
Benutzeravatar
Kveldulfur
Beiträge: 344
Registriert: 17.08.2021 02:32
Has thanked: 110 times
Been thanked: 53 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von Kveldulfur »

Hi!

Ja, die Traco DC/DC Wandler wollte ich mir auch erst vom FloppyDoc in meine 1050 einbauen lassen.
Aber da die pro Stück über 15 Euro bei Reichelt kosten sollten, war mir das doch etwas viel...
Dann lieber einen Trafo mit >3A. Bei mir läuft der eh nicht ständig 8-)

Grüße
Janko

Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 941
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 116 times
Been thanked: 181 times
Kontaktdaten:

Re: Echte Trafos 230V - 9V (z.B. für 1050, XF 551 usw) (ohne Gehäuse!)

Beitrag von andymanone »

andymanone hat geschrieben:
21.11.2022 11:23
EI 66/23 109 Printtrafo, 36 VA, 9 V, 4 A für 17,10€
Gtx,
andY
Was mich vorher schon gewundert hatte aber mir jetzt ins Auge gefallen ist:

Ich habe für die Trafos damals nur 11,50€ bezahlt (17,10€ ist ja dann doch eine satte Preiserhöhung :()
Printtrafo.JPG
Printtrafo.JPG (20.32 KiB) 109 mal betrachtet
Für den ursprünglichen Preis war das natürlich noch etwas attraktiver ;).



Update:
Gerade gesehen: Den PT (stehend, mit Lötfahnen, also kein PCB nötig), gibt es auch als 50Watt Version (5,56A) für nur 2,40 € mehr (19,50€) im Vergleich zum "Kleineren".
PT_50Watt.jpg
PT_50Watt.jpg (7.22 KiB) 101 mal betrachtet
EI 66/34,7 109 Printtrafo, 50 VA, 9 V, 5,56 A, RM 35 mm, 19,50€

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Emwee und 1 Gast