TRON legacy

Die Fortsetzung eines Kults ist ab 16. Dezember 2010 im Kino zu sehen TRON Legacy ist die Fortsetzung des 1982 entstandenen Films Tron. Die Regie führt Joseph Kosinski, während der Regisseur des ersten Teils, Steven Lisberger, als Produzent fungiert. Jeff Bridges wird seine Rolle als Kevin Flynn wieder aufnehmen, ebenso wird er als Programm „Clu“ auftauchen, das Flynns jüngeres Äußeres bewahrt. Garrett Hedlund wird Flynns nun erwachsenen Sohn Sam spielen. Zu den weiteren Mitwirkenden gehören Bruce Boxleitner, Olivia Wilde, Beau Garrett und John Hurt. Dem Teaser zufolge, der 2008 und 2009 auf der Comic-Con International gezeigt wurde, wird der Film in Disney Digital 3-D und IMAX 3D gezeigt werden.

Inhalt
Einer Presseerklärung Disneys zufolge sieht die Handlung des Films folgendermaßen aus: „Sam Flynn (Garrett Hedlund), der technisch begabte, 27 Jahre alte Sohn Kevin Flynns (Jeff Bridges), untersucht das Verschwinden seines Vaters und findet sich selbst in der gleichen Welt von kämpferischen Programmen und Gladiatorenspielen wieder, in der sein Vater 25 Jahre lang gelebt hat. Zusammen mit Kevins treuer Vertrauten (Olivia Wilde) nehmen Vater und Sohn eine lebensgefährliche Reise durch ein visuell atemberaubendes Cyber-Universum auf sich, das viel weiter entwickelt und äußerst gefährlich ist."

Quelle und weitere Infos: www.wikipedia.de