Live Bericht von der GamesConvention 2008 Tag 7

Am heutigen Sonntag, der für unsere ABBUC Crew 7. Tag und gleichzeitig der letzte Messetag war, kamen nochmals etwa 33.000 Besucher
Walter rief heute Abend an und stellte seinen letzten Bericht fernmündlich, weil alle Hardware schon abgebaut war.
Einen ausführlicheren Bericht wird es dann in ein paar Tagen geben. Die Bilder vom letzten Tag werden dann ebenfalls nachgereicht.

Auf der GC08 gab es am Samstag einen fliegenden Personalwechsel. Nachdem die geliehene Hardware von den Abreisenden mitgenommen wurde, füllte das angereiste „Personal“ die Lücken mit eigener Hardware. „Das war professionell und zeigte was der ABBUC darunter versteht was ein Club zum mitmachen bedeuten kann“ sagte Walter.

Am Stand der GameStar hingen Bilder aus der ganzen Messezeit von verschiedenen Ständen. Darunter auch Bilder vom ABBUC Stand. Voraussichtlich in der nächsten Ausgabe, werden Bilder von den interessantesten Ständen abgedruckt, wahrscheinlich ist auch der ABBUC mit dabei.

Die letzte Forumsveranstaltung des ABBUC musste am Sonntag leider ausfallen, weil die Messeleitung die Sitzsäcke bereits Mittags verkauft hatte und diese abgeholt wurden. Somit gab es auch keine Sitzplätze mehr, um den letzten ABBUC Wettbewerb im Forum stattfinden zu lassen. Dieser musste kurzerhand auf den ABBUC Stand reduziert werden.

Carsten Strotmann schrieb derweil für die Verlosung des „Atari 800XL Paketes mit Zubehör“ ein Programm unter Forth, das eine Lostrommel nachbildete auf dem die Namen rotierten und nach dem auslösen immer langsamer wurden, bis der Zeiger bei einem Namen stehen blieb. Der Yoomp Tagessieger war dann zufällig auch der Gewinner des 800XL Paketes, der sich sichtlich darüber freute.

Ein junger Besucher fiel auf, weil er jeden Tag wiederkam und sehr ausgiebig am ABBUC Stand spielte. Er war auch derjenige, der alle 21 Level von Yoomp! geschafft hat. Für den letzten Tag der GC08 hatte er leider keine Zeit (Worüber er sich dann wohl auch etwas ärgerte). Ebenfalls fielen drei Brüder auf, die um die Wette Yoomp spielten.

Die Retro Party am Samstag hat unser ABBUC Team ausfallen lassen. Denn dazu hätte der ABBUC Stand geschlossen werden müssen, damit VIPs exklusiv den Stand begehen könnten. „Das wäre aber nicht in unserem Sinne gewesen, denn wir sind für die Masse da und nicht für ein paar wenige“ sagte Walter abschließend.

Des weiteren fiel eine Frau auf, die sich sehr für die TRON Präsentation von Mr. und Ms. Atari zu interessieren schien. man kam ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass sie vom Videospiel Museum Wien angereist war. Es wurden kurzerhand Kontakte ausgetauscht und vielleicht ergibt sich auch hier ein Kooperation?

Zu guter letzt kam noch der MDR an den ABBUC Stand. Das Team war auf der Suche nach einem Spiel, bei dem am Ende „Game over“ zu lesen ist. So ein Spiel schien sich auf dem ganzen Messegelände nicht zu befinden, ausser… beim ABBUC. Das Fernsehteam nahm die Sequenz auf und verschwand danach.

Zwischenzeitlich wurde der ABBUC Stand abgebaut und um 18 Uhr waren alle vom Messegelände wieder runter.

—===### GAME OVER ###===—

Walter wird, wie er sagte, erstmal etwas Schlaf nachholen müssen und sich dann im Forum melden.

Und ich brauche heute nicht wieder bis 2 Uhr aufbleiben, weil der Video-Upload zu YouTube immer so ewig dauert.
Wir sehen uns im Forum. Bis dann.

Andreas Bertelmann