ABBUC Newsletter vom 13.05.1997

Rechte an Hard- und Software

Nach Monaten der zaehen Verhandlungen ist es dem ABBUC e.V. gelungen, die Rechte fuer folgende Produkte von der ehemaligen Fa. Klaus Peters Elektronic zu erlangen: Bibo-Assembler inkl. Toolkit1 & 2, MS-Copy, Screen-Dump 2, Tricky Print, Bibo-DOS, Speedy Systemdiskette, Mini Speedy, Compy-Shop Interface, 256k RAM-Erweiterung 800XL, 25 K Bibomon, Speedy XF, MegaRAM, ROM-Disk (Peters), Floppy 2000 und Eprom Burner. Wir werden im naechsten Magazin (50) bekanntgeben, in wie weit alle Unterlagen vollstaendig sind und welche wir im Bauplanservice zur Verfuegung stellen koeennen. Es ist auch angedacht, eventuell eine kleine Serie mit Speedys aufzulegen. Die Software wird wahrscheinlich im Rahmen der ABBUC Magazine/Sondermagazine den Bit Bytern zur Verfuegung gestellt werden. Zur Zeit werden alle Unterlagen von unserem "Floppydoc" Erhard Puetz gesichtet und ueberprueft. Damit ist dem ABBUC e.V. nach der Hardwareaktion in den Niederlanden ein weiterer Erfolg zur Erhaltung der ATARI 8-Bit Welt gelungen.

Wolfgang Burger

Xformer 3.6 kostenlos downladbar

Da einige Leute aus meinem Bekanntenkreis es nicht wussten, moechte ich euch allen mitteilen, das man den PC-XFormer (Version 3.6) unter der Adresse http://www.emulators.com kostenlos downloaden kann.

Stefan Niestegge

ABBUC News Archiv – Thomas Rosanski